Fight to Clean!


Die spontanen Interviews mit den verschiedenen Reinigungskräften hat Ninjastudio für die Unia Zürich-Schaffhausen geschnitten und die Motion Graphics beigefügt. Gemäss Corporate Identity der Unia wurden insbesondere die Untertitel, sowie Einblende, Ausblende, Logo und Namenschilder platziert und teilweise animiert. Das Video wird über Social Media Kanäle verbreitet um auf die Missstände bei den Arbeitsverhältnissen von Reinigungskräften in Zürcher Luxushotels aufmerksam zu machen.