Illustration für Rita Hey

Als Auftrag sollteNinjastudio für die talentierte Musikerin und Singer-/Songwriterin Rita Hey aus Winterthur, in einer Zeichnung die Stimmung ihrer Musik visualisieren. Als original Zeichnung mit Stift und Papier angefertigt, in A6 Format, sollte die Zeichnung als Unikat gerahmt und verschenkt werden. Das Geschenk kam sehr gut an, die Freude war gross.

1809_Rita_Hey_inprogress
1809_Rita_Hey_frame

Praktikum Musikredaktion – Flyer für Radio Stadtfilter

Für die Rekrutierung der Praktikantinnen und Praktikanten der Musikredaktion des Winterthurer UNIKOM-Radios Radio Stadtfilter beratete und entwickelte Ninjastudio in Zusammenarbeit mit den sehr charmanten Mitgliedern der Musikredaktion, Julia Toggenburger, Simeon Thompson und Omar Fra eine Bildsprache und Text um für die Ausbildung in der Musikredaktion zu werben, bei einem eher jungen Publikum. Die Informationen wurden so kurz wie möglich gehalten und sogleich mit einer Serie von Postkarten in A6 die wichtigsten Aufgaben beschreiben und diese mit einer gewissen Selbstironie der Fotos illustriert. Über die Aufgaben hinaus, soll das ganze auch Spass machen, ist die Botschaft. Auf der Rückseite, welche in der Dreier-Serie gleich ist, sind die wichtigsten Links und Infos festgehalten. Das Layout der Flyer wurde in Anlehnung der aktuellen Kommunikationsmittel des Radios gestaltet.

180904_Stadtfilter_Musikpraktikum_web1 180904_Stadtfilter_Musikpraktikum_web2 180904_Stadtfilter_Musikpraktikum_web3 180904_Stadtfilter_Musikpraktikum_web4

Der Rücklauf der Werbemassnahme war gut. Laut Radio Stadtfilter meldeten sich einige potentielle Bewerberinnen und Bewerber auf die begehrten Ausbildungsplätze. Das Erscheinungsbild der Flyer fand zur Freude aller Beteiligten auch gefallen bei den Musikfestwochen 2018, wo die Postkarten im Backstage-Bereich angebracht wurden, wie das Foto unten zeigt.

Flyer_MFW_Backstage_web

Mirage – Filmplakat

180802_Mirage_Plakat_800px

In the end this is just a Mirage… – So heisst es in dem Song der Band Pariah für welche Ninjastudio‘s zweiter Kurzfilm produziert wurde. Das Musikvideo trägt den gleichnamigen Titel wie das aktuelle Album Mirage der Winterthurer Stoner Rocker Pariah. Rund Vier Minuten dauert das animierte Video, in welchem ein Einzelgänger namens Eddie in der Vertiefung seiner Arbeit ein magisches Dreieck findet. Angeführt von dem Sternbild Fuchs folgt Eddie dem Dreieck hinterher auf der Suche nach seiner Vision oder Illusion. Der Kurzfilm ist soweit fertig produziert und wird im November 2018 veröffentlicht. Als kleine Vorfreude auf das neue Musikvideo gibt es vorab ein Poster in A3. Weitere Infos und Details zur Veröffentlichung folgen.
www.pariah.ch

Waikiki Honeymoon – Illustration

Eine Illustration als Hochzeitsgeschenk und damit die Absicht mit einem Unikat etwas sehr persönliches als Erinnerung zu verschenken, war die Idee bei diesem Auftrag im Sommer 2018. Auf Grund von früheren Illustrationen zum Thema Hawai’i bekam Ninjastudio diesmal die Gelegenheit mit analogem Werkzeug zu zeichnen. Anhand der Einladung zum Hochzeitsfest des Paars wo auch die Reisepläne der Flitterwochen beschrieben waren, ergaben sich die Motive und die Komposition der Zeichnung in DIN A5.

180821_Gilles_Ines_800px

Mirage – Sneak-a-peek III

Es geht in die nächste Runde. Die Produktion für das Musikvideo Mirage, für die Band Pariah aus Winterthur, ist so gut wie abgeschlossen und geht nun in die Postproduktion. Ninjastudio arbeitet aktuell an dem Video das schon bald in voller Länge hier zu sehen sein wird. Als kurzer Teaser ist hier ein Ausschnitt aus der Traumsequenz, als Tribute an the Big Lebowski.

Portrait einer Freundin und noch einer Freundin

Mit dem Besuch von zwei guten Freundinnen von früher war ich inspiriert wiedermal meine Stifte auszupacken und die analoge Handarbeit von früher zu üben. Mit schwarzer Tusche habe ich zu den Facebook-Bildern persönliche Assoziationen zu der jeweiligen Person illustriert und jeweils als Grafik komponiert.

1805_Friend_Ninjastudio_web

1805_another_friend_Ninjastudio_web

Mirage – Rassel wie die Assel

Die kleinen krabbelnden Insekten welche bei Regen und Hitze gerne auf Schweizer Vorplätzen rumkurven spielen in dem Musikvideo Mirage, für die Band Pariah aus Winterthur, eine Rolle und unterstützen auf visueller Ebene das Rhythmus-Register der Rockband. Ninjastudio arbeitet aktuell an dem Video das schon bald in voller Länge hier zu sehen sein wird.

Mirage – Gitarrensolo

Für die energiegeladene Stoner-Rock Band Pariah aus Winterthur produziert Ninjastudio das 2. Musikvideo in Sequenzen von handanimiertem Zeichentrickfilm und digital animierten motion graphics bzw. digital cut out. Als kurzen Einblick in den Arbeitsprozess und als Vorgeschmack was da noch kommen wird, zeigt Ninjastudio den Zwischenstand der Visuals für das Gitarrensolo. Wir finden es rockt schon ordentlich und freuen uns über die weitere Zusammenarbeit mit der hervorragenden Band!

Ein Kuss vom Sommer

180413_Ninjastudio_summergirl

Beim Frühlingsputz der Festplatte hat Ninjastudio eine Skizze vom Sommer gefunden. Aus lauter Freude an dem schönen Frühlingswetter wurde aus der Vektorillustration ein animiertes GIF, als Vorschau auf den bevorstehenden Sommer. Auf Anfrage produziert Ninjastudio für sie animierte Illustrationen oder bewegte Logos als GIF um mit ihrem Onlinemarketing oder ihrer Social Media Kampagne aufzufallen.

Mirage – Character Design

Das ist Eddie. Die Figur ist der Protagonist im 2. Musikvideo von Ninjastudio mit dem Titel Mirage, für die Winterthurer Band Pariah. Der Stoner-Rocker Eddie hat im Wald eine Hütte wo er zur Entspannung gerne Holz hackt und sich in Ruhe den Fragen des Lebens stellt. Wie im Liedtext von Mirage zu hören ist, handelt das Video davon wie Realitäten und Illusionen (bzw. Mirages) manchmal nicht so einfach zu trennen sind. Die Musik ist bereits auf der Bandwebseite zu hören. Vom Musikvideo wird hier bald mehr zu sehen sein.